Wie man Immobilien-Crowdfunding als Quelle passiver Einnahmen nutzt

Stellen Sie sich vor: Sie leben in einer Villa am Mittelmeer, verbringen Ihre Tage am Pool, trinken guten Wein, lesen Bücher, verfolgen Ihre Hobbys und leben im Allgemeinen ein sehr gutes Leben. Stellen Sie sich vor, Sie könnten so leben und trotzdem ein stabiles Einkommen erhalten, das Ihr Bankkonto regelmäßig auffüllt, ohne dass Sie einen Finger rühren müssen. Indem Sie in Crowdfunding für Immobilien investieren, können Sie einen stabilen Strom an monatlichen passiven Einkommen auf Ihr Bankkonto generieren.

Dies wird als passives Einkommen bezeichnet, d. h. Geld, das mit minimaler Aktivität durch eine Vielzahl von Unternehmungen verdient wird, die wenig tägliche Anstrengung oder Unterhalt seitens des Einzelnen erfordern.

Diese Art von Investitionen ist auch bekannt als Einkommensinvestitionen. Die primäre Überlegung für eine ertragsorientierte Anlagestrategie ist die Fähigkeit, mit der Inflation Schritt zu halten. Im Idealfall möchten Sie nur die Erträge (oder Zinsen) aus Ihren Investitionen beziehen können, ohne Aktien oder Immobilien verkaufen zu müssen, wodurch Ihre Kapitalbasis erhalten bleibt. Im Idealfall müssen Sie also bei der Verwaltung dieser Vermögenswerte Einkommensströme schaffen, die die Inflation übertreffen und gleichzeitig Kapitalwachstum generieren. In Europa bedeutet dies in der Regel, dass Sie bei Investitionen, die 7-8 % Rendite pro Jahr bringen, gegen die Inflation abgesichert sind.

Natürlich gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie passives Einkommen generieren können, und in diesem Artikel werden wir uns eine davon ansehen – mit Hilfe von Immobilien-Crowdfunding als Mittel zur Generierung passiven Einkommens.

 

Was ist Crowdfunding für Immobilien?

 

Bis zum Aufkommen des Crowdfunding-Modells war die Immobilienanlage meist institutionellen Investoren oder solchen vorbehalten, die bereits reich waren und sich den Kauf oder die Entwicklung mehrerer Immobilien leisten konnten. Während sich der Normalbürger in der Regel eine einzelne Immobilie für eine Hypothek leisten konnte, blieb die Investition in große Immobilienentwicklungen ein Wunschtraum.

Das Crowdfunding für Immobilien ermöglicht es mehreren Investoren, ihr Geld zusammenzulegen, um in Immobilien und Projekte zu investieren, die größer sind, als sie es sich leisten oder alleine verwalten könnten.

Investoren besuchen in der Regel einen Online-Marktplatz und durchsuchen die Möglichkeiten, die je nach Anlageart, Region und Rendite variieren. Sobald sie eine Investition ausgewählt haben, die ihren Zielen entspricht, werden ihre Mittel mit anderen Investoren gebündelt und die Investition abgeschlossen.

Der Markt für P2P-Crowdfunding ist riesig und wächst weiter. Laut der Statistikseite P2PMarketData war im April 2019 allein der europäische Markt satte 342 Mio. € wert.

 

Wie man ein passives Einkommen generiert

 

Die Verwendung des Immobilien-Crowdfunding-Modells zur Generierung von passivem Einkommen erfordert einige anfängliche Arbeit, aber durch die Wahl der richtigen Plattform für Ihre Investitionen können Sie schließlich fast jeden Aspekt des Prozesses automatisieren.

Werfen Sie einen Blick in unseren praktischen Leitfaden, wie Sie mit der Investition beginnen können, um zu sehen, wie einfach es ist, Ihr Portfolio aufzubauen.

Interessant wird es, wenn Sie mit einem System wie der Auto Invest-Funktion von EstateGuru arbeiten. Dies ermöglicht es Ihnen, eine einmalige Einrichtung durchzuführen und zu wählen, wie Sie Ihr Geld investieren möchten. Sie können wählen, wie viel Sie in jedes Projekt investieren möchten, welche Kriterien ein Projekt erfüllen muss, damit Ihr Geld ihm zugewiesen wird, und viele andere Dinge wie Beleihungsquote und Kreditart.

Sobald Sie dies eingerichtet haben, können Sie sich im wahrsten Sinne zurücklehnen und Ihre Investitionen alleine arbeiten lassen. Sie erhalten regelmäßig Informationen und Abrechnungen auf Ihrem Konto und können Ihre Gewinne oder Ihr Kapital jederzeit abheben, es sei denn, die Kredite sind noch offen.

Das bedeutet, wenn Sie genügend Geld investieren, können Sie sich bald in der Position befinden, in der Sie jeden Monat Geld verdienen, ohne einen Finger rühren zu müssen – und den Traum verwirklichen, eine eigene passive Einkommensquelle zu haben.

Natürlich: Je mehr Geld Sie in Ihr Portfolio investieren, desto besser sind Ihre Einnahmen.

Bald könnten Sie den Traum leben, ein regelmäßiges passives Einkommen zu erhalten. Wie Sie es benutzen, liegt an Ihnen. Egal, ob Sie sich vorzeitig zur Ruhe setzen oder davon träumen, ein oder zwei Jahre lang die Welt zu bereisen, die Schaffung eines zuverlässigen, automatisierten Einkommensstroms kann dies viel früher ermöglichen.

 

Die Investitionen auf EstateGuru beginnen bei nur 50 Euro und es gibt keine Gebühren für Investoren. Registrieren Sie sich noch heute und sichern Sie Ihre Zukunft – estateguru.co.

Alle Investitionen, einschließlich Immobilien, sind spekulativer Natur und beinhalten ein erhebliches Verlustrisiko. Wir ermutigen unsere Investoren, sorgfältig zu investieren. Wir empfehlen Anlegern auch, sich persönlich von einem professionellen Anlageberater beraten zu lassen und unabhängige Untersuchungen durchzuführen, bevor sie auf der Grundlage von Informationen handeln, die wir veröffentlichen.