Guru-Spotlight: Eva Saarelma

In der dritten Folge unserer beliebten Guru-Spotlight-Serie haben wir uns mit Eva Saarelma, unserer Projektmanagerin für Marketing und Investor Relations, ausgetauscht.

Eva ist ein neuer Guru, da sie erst vor Kurzem zum Team gestoßen ist. Aufgewachsen auf dem Bauernhof ihres Vaters in Heinola, einer kleinen Stadt in Finnland, zog sie später nach Helsinki, bevor sie sich in Porvoo niederließ. Ihre Liebe zur Natur ist also geblieben. Im Folgenden erfahren Sie mehr über Eva. 

Wie lange bist Du schon Teil des EstateGuru-Teams? 

Jetzt sind es drei Monate.

Was ist Deine Aufgabe bei EG? 

Ich arbeite als Projektmanagerin für Marketing und Investor Relations. Vielleicht kann man an der Länge meiner Berufsbezeichnung erkennen (lacht), dass ich eine Menge Verantwortung habe. Ich bin für unser finnisches Marketing verantwortlich, d. h. ich muss neue Investoren und Kreditnehmer in Finnland gewinnen und die finnische EstateGuru-Marke stärken. 

Die wichtigsten Werte von EstateGuru sind Wachstumsorientierung, Mut, Freiheit, Ehrlichkeit, Entschlossenheit und Einfühlungsvermögen. Haben Sie diese Werte im Unternehmen erlebt und welcher davon ist Ihr Favorit? 

Hmm, das ist eine gute Frage, denn ich finde alle diese Werte gut. Ich glaube, wenn einige von ihnen fehlen würden, wäre ich nicht hier. Sie sind auch ein Grund, weshalb ich hier arbeite. Mir gefällt es, dass das Unternehmen wächst, die Zahlen hervorragend sind, und wir alle einen sehr netten Umgang pflegen. Aber ich denke, dass besonders der Wert der Empathie der Schlüssel ist, was ich hier auch tagtäglich spüre.

Das führt zur nächsten Frage: Was gefällt Dir im Moment am meisten an Deinem Job? Ich weiß, es ist noch viel zu früh …

Es ist schön, mit unseren Investoren in Kontakt zu sein, denn das ist wirklich eine neue Erfahrung für mich in meiner beruflichen Laufbahn, da ich diese Möglichkeit vorher noch nicht hatte. Ich habe auch noch nie mit Investoren zusammengearbeitet, also genieße ich auch diesen Teil sehr. Vielleicht, weil es für mich deshalb eine Herausforderung ist.

Was machst Du in Deiner Freizeit? Was sind Deine Macken und was macht Dich zu dem, was Du bist?

Ich mache wirklich gerne Dinge, die manche Leute vielleicht für nerdig halten, wie Geocaching. Wenn die Leute mich fragen, was ich in meiner Freizeit mache, antworte ich meist: Ja, ich bin hauptsächlich zu Hause oder in der Natur oder beim Geocaching. Sie sagen dann: Wow, das klingt nach einem Nerd-Hobby! Aber ich habe großen Spaß daran. Es ist fast wie ein Pokerraum, aber man muss sich irgendwo verstecken, und die Leute sehen, was man macht. Ich schwimme auch gerne und spiele PlayStation. Diese Hobbys sind ein guter Ausgleich zur Arbeit.

Wenn Du jemandem, der bei EstateGuru anfangen möchte, einen Rat geben könntest, wie würde der lauten? Warum sollten außergewöhnliche Talente eine Position bei EstateGuru bekleiden? 

Ich denke, das sollten sie, wenn sie nach neuen Herausforderungen suchen und denken: Ich mag meinen Job jetzt wirklich, aber es fehlt etwas. Ich hatte dieses Problem bei meiner früheren Arbeit, denn ich mochte sie, aber hatte das Gefühl, dass etwas fehlte. EstateGuru füllt jetzt diese Lücke gut aus und es ist ein großartiger Ort für Sie, wenn Sie ehrgeizig sind und Ihren Ideen wirklich Gehör verschaffen möchten. Bei EstateGuru sind Meinungen und Ideen immer willkommen und Innovation wird gefördert.