Der Zweitmarkt – ein Benutzerleitfaden

Der Zweitmarkt von EstateGuru bietet unseren Investoren eine neue Möglichkeit, die Liquidität zu verbessern und Gewinne aus Investitionen in einem kürzeren Zeitraum als 12 Monate zu erzielen.

Kurz gesagt: Er ermöglicht den Anlegern, ihre bestehenden Kredite, bevor sie ihre Fälligkeit erreichen, an andere Investoren zu verkaufen.

Alle Einnahmen werden zwischen Verkäufer und Käufer entsprechend ihrer tatsächlichen Investitionsdauer aufgeteilt. Dies bedeutet, dass der Verkäufer Zinsen für die Anzahl der Tage erhält, an denen sich die Investition in seinem Portfolio befand, und der Käufer erhält Zinsen ab dem Tag, an dem er die Investition kauft.

Falls der Käufer ein Darlehen kauft, das in Verzug ist, was bedeutet, dass bestimmte Strafen, Entschädigungen oder Zinszahlungen nicht geleistet wurden und ein Anspruch gegen diese besteht, gehören alle Forderungen dem Käufer. Sobald der Verkäufer eine Investition verkauft hat, hat er keine zukünftigen Ansprüche auf solche etwaigen Zusatzeinnahmen.

In diesem Leitfaden zeigen wir Ihnen, was Sie beim Kauf oder Verkauf eines Kredits erwarten können und geben Ihnen einige Tipps, worauf Sie achten sollten.

Kaufen

Sobald Sie sich in Ihr Konto eingeloggt haben, sehen Sie in der Navigationsleiste den Link zum Sekundärmarkt. Klicken Sie einfach darauf und Sie werden zur Startseite des Sekundärmarktes weitergeleitet.

Falls Sie zum ersten Mal den Zweitmarkt besuchen, werden Sie aufgefordert, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu akzeptieren, bevor Sie fortfahren. Wir empfehlen Ihnen, diese sorgfältig durchzulesen, um sicherzustellen, dass Sie sich darüber im Klaren sind, was sie enthalten.

Sobald Sie den AGB zugestimmt haben, sollten Sie die folgende Erfolgsmeldung sehen. Sie sind nun bereit, mit dem Kauf von Darlehen zu beginnen.

Auf der Marktplatzseite finden Sie eine detaillierte Liste aller Kredite, die zum Verkauf angeboten werden. Sie können schnell den Angebotspreis, die verbleibende Laufzeit des Darlehens, die erwartete Rendite der Investition und das Abschlussdatum des Verkaufs sehen. Wenn Sie ein Darlehen sehen, das Ihnen gefällt, klicken Sie einfach darauf, um auf dessen detaillierte Verkaufsseite zu gelangen.

Falls Ihnen die Konditionen gefallen und Sie dieses Darlehen kaufen möchten, klicken Sie einfach auf die Kauf-Schaltfläche, aber keine Sorge, es wird nicht sofort gekauft. Denken Sie auch daran, dass es beim Kauf eines Darlehens eine 30-tägige Sperrfrist gibt, in der Sie das Darlehen nicht weiterverkaufen können.

Wenn Sie auf Kaufen klicken, gelangen Sie zur Vertragsseite. Auch hier raten wir Ihnen, sich Zeit zu nehmen und den Vertrag sorgfältig zu lesen, damit Sie wissen, worauf Sie sich einlassen. Achten Sie darauf, dass Sie das Kästchen ankreuzen, das Ihre Zustimmung zu den AGB bestätigt. Sie können auch alle anderen relevanten Informationen zum Darlehen einsehen und wir werden Ihnen den Preis, dem Sie zustimmen, deutlich anzeigen. Um die Sicherheit Ihres Kontos zu gewährleisten, werden wir Sie bitten, Ihr Passwort erneut einzugeben oder den Kauf mit Ihrer estnischen Mobil-ID zu bestätigen. 

Wenn Sie mit allem einverstanden sind, Ihr Passwort angegeben haben und sichergestellt haben, dass Sie dieses Darlehen wirklich kaufen möchten, klicken Sie einfach auf „Bestätigen“, um den Vertrag zu unterzeichnen. Das Darlehen wird Ihrem Portfolio zugeordnet und wir senden Ihnen eine Kopie des Darlehensvertrags per E-Mail zu. Sie können diesen auch in Ihrem Portfolio abrufen. 

Verkaufen 

Wenn Sie sich entscheiden, eine Investition zu verkaufen, ist der Prozess ebenso einfach. Wie bisher besuchen Sie den Zweitmarkt, indem Sie auf den Link in Ihrer Portfolio-Seite klicken.

Sie sehen eine Liste Ihrer Investitionen, die die Kriterien für den Verkauf im Zweitmarkt erfüllen. Denken Sie daran, dass Sie eine Investition, die weniger als 30 Tage alt ist oder noch nicht vollständig finanziert ist, nicht verkaufen können.

Wählen Sie nun das Darlehen aus, das Sie auf dem Zweitmarkt zum Verkauf anbieten möchten. Sie werden sehen, für wie viel Sie es verkaufen können, was der Käufer voraussichtlich verdienen wird und welche Gebühr EstateGuru für den Verkauf berechnet. Diese Gebühr ist vom Verkäufer zu zahlen, da wir den Käufern keine Gebühren für Transaktionen im Zweitmarkt berechnen. Falls Sie mit den Bedingungen einverstanden sind, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Meine Investition verkaufen“.

Sie werden gebeten, den Verkaufspreis zu bestätigen, und wir stellen Ihnen auch Links zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie zum Allgemeinen Kreditvertrag zur Verfügung. Wie immer empfehlen wir Ihnen dringend, sich die Zeit zu nehmen, diese zu lesen und zu verstehen. Sobald Sie bereit sind, den Verkauf abzuschließen, müssen Sie Ihr Kontopasswort eingeben oder die estnische Mobil-ID verwenden.

Als nächstes sehen Sie einen Bildschirm, der bestätigt, dass Ihre Investition in den Zweitmarkt aufgenommen wurde und dass Käufer sie nun zum Kauf in Betracht ziehen können. Sie haben die Möglichkeit, das Verkaufsangebot jederzeit zu widerrufen, vorausgesetzt, niemand hat sich entschieden, es zu kaufen. Denken Sie auch daran, dass das Angebot automatisch storniert wird, falls es nach vierzehn Tagen keinen Käufer findet. Wenn dies der Fall ist und Sie die Investition dennoch verkaufen möchten, können Sie sie erneut auf dem Zweitmarkt platzieren.

Sobald Ihre Investition einen Käufer gefunden hat, senden wir Ihnen eine Benachrichtigung sowie den Kaufvertrag zu. Das vom Käufer für den Kauf Ihrer Investition gezahlte Geld wird Ihrem EstateGuru-Konto gutgeschrieben, von wo aus Sie es zum Kauf neuer Investitionen oder zur Auszahlung auf Ihr Bankkonto verwenden können.

Hier haben wir einen Link zu unseren FAQ zum Thema Zweitmarkt, die Sie mit weiteren wichtigen Informationen versorgen werden.

Wir hoffen, dass Sie auf dem Zweitmarkt mit Ihren Käufen oder Verkäufen großen Erfolg haben werden.